Sitemap
   
   
   
   
   
   
 
   
   
   
 
 
 
 
     

 

 

Blumenschmuck  
Es grünt und blüht in unserer Stadt!

Je nach Jahreszeit soll es in unsere Stadt grünen und blühen und eine Augenweide für uns selbst und die Besucher sein.
Jedes Fleckchen sieht einfach frischer, fröhlicher und lebendiger mit schönen Blumen und Pflanzen aus.


April 2014  

Frühling in Münstermaifeld
Unser Verein WIR in Münstermaifeld e.V. wird in Kooperation mit
'Blumen im Maifeld' in den nächsten Wochen die bestehenden
Rankgitter im Innenstadtbereich bepflanzen.
Die Rankgitter wurden vor Jahren großteils an privaten Wohn- und Geschäftshäusern auf Kosten der Stadt Münstermaifeld angebracht und sollen nun wieder mit blühenden Pflanzen bestückt werden.
Wer diese kostenlose Bepflanzung an seinem Haus nicht möchte oder weitere Infos erhalten will, kann sich bei

Wolfgang Nolte, Bauersmühle, Telefon: 02605-8472773
www.atelier-ara.de
melden.

Wir bitten alle Bürger um Mithilfe, um offene Augen und Gießkannen, aufdass die Pflänzchen wunderbar wachsen, gedeihen und viele
Menschen erfreuen können.

Ein dickes Danke-Schön an Angelika und Wolli!

 

 

    * * *

   
Advent 2013   Kränzeaktion
Auch in diesem Jahre haben viele mitgemacht und unsere Stadt stimmgsvoll mit einer Kränzeaktion in der Unter- und Obertorstraße
geschmückt.
Diese wurde mit Unterstützung von Angelika Rosenbaum, Beate Vogt, Susanne und Ralf Kauermann sowie Ulrike Elz-Eichler durchgeführt. Vielen Dank an Euch Weihnachtsfrauen mit Mann!

   
   

* * *

   
28.10.2013   Am 23. Juni 2013 haben WIR ein Frühschoppenkonzert
mit der Stadtkapelle Münstermaifeld am Bur veranstaltet.
Die Erlöse aus dem Getränkeverkaufs gingen zu Gunsten des Heilkräutergarten am Eulenturm.
Dieser wird seit dem letzten Herbst in einer privaten Initiative
angelegt und soll ein weiteres Highlight innerhalb des
historischen Stadtkerns von Münstermaifeld werden.
Schon am 1. Juni diesen Jahres haben WIR Linda bei
Vorbereitungsarbeiten für den Kräutergarten unterstützt.
(Siehe auch Rückblick Juni 2013)
Nun ist der Herbst gekommen und die Pflanz- und
Aufräumarbeiten für dieses Jahr sind beendet. Linda und WIR
sind sehr froh mit dem Voranschreiten dieses Projekts und
freuen uns darauf, die Pflanzen im nächsten Jahr wachsen und
blühen zu sehen.
Im Frühjahr startet Linda auch mit der Beschilderung.
Sie hat schon alte Schieferschindeln besorgt, die mit Lackstift
beschriftet werden können.
Ein kleines Restgeld von 96,10 € sind noch nicht gepflanzt.
Dieses Geld soll dann im Frühjahr verwendet werden.
Vielen Dank noch mal an alle Spender und für Eure Unterstützung.

   
   

* * *

   

14. Mai 2012



Bepflanzung am Bur
Ein Versuch zur Verschönerung der Wassertröge
ist die Einsetzung von Pflanzkörben mit hübschen
Sumpf & Wasserpflanzen in die Wassertröge am Bur.
Zunächst wurde nur ein Korb platziert um zu beobachten,
ob die Pflanzen mit dem nährstoffhaltigen Wasser zurecht
kommen. Wenn alles klappt sind weitere Körbe geplant.

Die Idee dahinter ist, dass diese Pflanzkörbe, wie hier bestückt
mit Riesenschachtelhalm, 2 Sumpf-Iris Sorten (Rosa und
Gelb blühend) Sumpfdotterblumen Gelb blühend und
Brunnenkresse Weiß blühend, nicht nur zur Verschönerung der Wassertröge beitragen, sondern auch Nährstoffe, wie Stickstoff
und Phosphor etc. aus dem Wasser filtern. Damit kann auf
natürliche Weise dem starken Algenwachstum in den Trögen
und im sich anschließenden Bachlauf entgegen gewirkt werden.

Sollte dieser Testkorb erfolgreich mit der Wasserqualität am Bur
zurecht kommen und Akzeptanz bei der Bevölkerung bekommen,
so könnte in Zukunft in jedem dieser Tröge
mindestens 1 solcher Wasserpflanzenkorb stehen.

Dem Thema Bur hat sich auch Pro Münstermaifeld angenommen
und man bittet um Ideen und Anregungen. Alles weitere auf der
Homepage

* * *

 


Entlang des Bachlaufes wurden zur Verschönerung Schwertlilien,
Pampasgras und Bergenien gesetzt. Allesamt sehr robuste Pflanzen,
die Trockenheit und Feuchte gut überstehen und auch nachwachsen,
sollten sie mal versehentlich mit dem großen Rasenmäher erwischt werden.
Nun gilt es Geduld zu haben, bis alle Pflanzen schön groß sind und
auch optisch etwas her machen. Damit auch alle 'Rasenmäher' schon jetzt
die Bepflanzung deutlich sehen und aussparen können,
haben wir die Pflanzschildchen auf langen Stöcken platziert.

... so ungefähr soll es bald aussehen:

         
Nov. 2012  

Winter-Kränze
Angelika Rosenbaums Winter-Kränze-Aktion an Münsterer Türen:

* * *

 

 

Herbst 2012   Private Initiative 'Kräutergarten am Eulenturm'

Linda Frerichs hat im Herbst die Patenschaft für eine Parzelle unterhalb des Eulenturms übernommen. Sie hat angefangen am Terrassenbereich unterhalb des Eulenturms einen Heilkräutergarten anzulegen.
Sie freut sich natürlich über Beteiligung und über Pflanzenspenden dafür. Wir möchten Sie gerne bei der Suche nach Kräutern unterstützen.
Folgende Pflanzen werden noch gesucht:
Indianernessel (rot)
Fenchel
Pfingstrose (Paeonia officinalis)
Frauenmantel,
Lungenkraut
Quendel
Schlüsselblume
Salbei
Madonnenlilie
Wer eine Pflanze hat und abgeben möchte, kann sich gerne bei
Beate Vogt in der Villa Kuntabunt oder unter
Telefon 02605/4555 melden.

Es gibt hier auch immer einiges an Pflegearbeiten zu leisten bei denen wir Linda, vor allem jetzt in der Anfangsphase unterstützen könnten. Auch müssen noch einzelne Wurzeln aus dem Boden entfernt werden, hier braucht es „Menpower“.
Super Sache Linda!!!
 


* Hi Linda... *
hier wären Vorher/Nacher Fotos genial!!!
   


* * *

Zurück zum Seitenanfang